Zum Hauptinhalt springen

Wiederaufnahme Präsenzunterricht

ab Montag, 11. Mai 2020

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

Vielen herzlichen Dank für Ihre grosse Unterstützung beim Lernen zu Hause! Sie haben
mit Ihrer Kraft und Energie die Kinder und Jugendlichen angespornt. Einen grossen Dank
auch an alle Kinder und Jugendlichen für euer Arbeiten und Lernen zu Hause.
Die Lehrpersonen freuen sich sehr auf eine Rückkehr zur Beschulung von Mensch zu Mensch.

Nach dem Bundesratsentscheid in der letzten Woche hat das Departement für Erziehung
und Kultur des Kantons Thurgau in seinem DEK-Entscheid 4 alle Schulen des Kantons
über die weitere Beschulung bis zu den Sommerferien informiert. Grundlage für unser
Schutzkonzept bilden die Weisungen des BAG vom 1. Mai und die Massnahmen des DEKEntscheides Nr. 4.

In der Folge erwähnen wir für unsere Schule wichtige Entscheidungen des DEK:

• Ab 11. Mai findet an den Thurgauer Schulen wieder Präsenzunterricht statt.
• Die Gesundheit aller beteiligten Personen steht an oberster Stelle.
• Schülerinnen und Schülern wird das richtige Verhalten immer wieder verständlich
gemacht.
• Alle Personen, die im Schulhaus verkehren, befolgen die Verhaltens- und Hygieneregeln
des BAG.
• Mit der Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes gilt wieder die Schulpflicht vor
Ort.
• Der Schulweg liegt in der Verantwortung der Eltern.
• Die Wiederaufnahme des Unterrichtes am 11. Mai erfolgt in allen Zyklen, in allen
Fächern und in allen Lektionen gemäss Stundenplan.
• Im Fachbereich WAH (Kochunterricht) wird auf die gemeinsame Nahrungszubereitung
verzichtet.
• Es besteht in diesem Schuljahr nicht der Anspruch, dass die Lernziele in allen
Fachbereichen und Modulen gleich umfassend erreicht werden.
• Am Schluss des Schuljahres wird ein Zeugnis erstellt.
• Bis Ende Schuljahr werden keine Lager oder Projektwochen durchgeführt.
• Solange das Versammlungsverbot des Bundesrates gilt, sind grössere Menschenansammlungen
mit einer grossen Durchmischung verboten.
• Demnach fällt der Schulbesuchstag aus.
• Mittagstische halten sich an die Vorgaben des Departementes für Justiz und Sicherheit
und beachten die besonderen Hygienemassnahmen.
• Gruppierungen von Erwachsenen respektive Eltern auf dem Schulareal sollen vermieden
werden.

Für unsere Schule gilt vorübergehend das intern erarbeitete Schutzkonzept.

Wir wünsche Ihnen allen eine gute Zeit mit Gesundheit und Wohlergehen.
Für Fragen oder Anregungen stehen unsere Lehrpersonen gerne zur Verfügung.

Herzliche Grüsse

Schulverein Pestalozzi-Schule